Integral

Produktneuheiten:

Immer auf dem neuesten Stand

Integral Integral Integral
Integral Integral
Integral zurück zur Übersicht
Integral Integral
Integral Referenz
Integral Integral
Integral Absturzsichernde Verglasungen und Glasbrüstungen
Integral Integral
Integral
Aufgrund seiner hohen Ästhetik, Transparenz und den architektonischen Möglichkeiten gewinnt Glas im Bereich des Geländerbaus mehr und mehr an Bedeutung. Glasbauteile spiegeln den Zeitgeist der heutigen Baukultur wieder und sind in vielen Bauwerken mittlerweile Standard.
Beschreibung

In der TRAV (technische Regeln für die Verwendung von absturzsichernden Verglasungen) sind die Geltungsbereiche und Anwendungsbedingungen festgelegt. Glasbrüstungen der Kategorie B sind an ihrem unteren Rand in einer Klemmkonstruktion linienförmig gelagert. Die Konstruktiven Vorgaben in der TRAV beinhalten eine ausreichend verankerte Haltekonstruktion, eine Klemmleiste und eine alle 300mm gebohrte Glasscheibe.

In Zusammenarbeit mit Hilti hat die Integral GmbH ein System entwickelt, welches die Befestigung der Scheiben ohne Klemmleiste und Glasbohrungen erlaubt.
Integral
Integral Integral Integral
 
 
   
Integral   Integral
Bilder zum Vergrößern anklicken   Integral
Integral
Das System

Ein auf den Boden oder die an die Deckenstirnkante gedübeltes U-Profil mit einem Öffnungsmaß von 35mm und einer Öffnungstiefe von 110mm zur Einspannung der Scheibe. Eine Glasscheibe mit den Abmessungen gemäß der TRAV, welche in das U-Profil verkeilt und mit Hilti-Hit-HY70 linear zweireihig verpresst wird. Abschließend wir der Spalt zwischen Scheibe und U-Profil abgefugt.



Folgende Vorteile ergeben sich hierdurch:

Integral Link die Verglasung ist an runden oder gewendelten Bauteilen möglich, da Bau- und Fertigungstoleranzen im U-Profil aufgenommen werden. Ein aufwendiger vollständiger Verguss der Scheiben entfällt.
Integral Link die typische Klemmleiste mit Ihren Verschraubungen entfällt und damit das Einheitsbild oder aber die aufwendige Verblendung der Klemmleiste.
Integral Link kaputte Scheiben sind auf einfachste Art und Weise zu wechseln. Die Scheibe wird nach oben mit einem Glassauger herausgezogen. Die neue Scheibe in die vorhandene Vermörtelung eingelassen und nachvermörtelt. Ein aufwendiges wegmeiseln der Vergussmasse gehört der Vergangenheit an.
Integral
Integral Integral
Integral Dokument Broschüre als PDF
Integral Dokument Referenzbilder ZIP-Archiv
Integral Dokument Ausschreibungstexte PDF
Integral Link Kontaktformular
   
   
Integral Integral
Integral nach oben
Integral Integral
Integral Integral Integral